Suche
Suche Menü

Empfang 2013

Thema: Wirtschaftsfaktor Pink!

Der Christopher-Street-Day ist mehr als ein schriller Kostümball. Er ist ein Feiertag der Vielfalt und der Toleranz, an dem wir das schwul-lesbische Leben zelebrieren und gegen Diskriminierung demonstrieren. Um eine weitere Facette bereichern die Wirtschaftsweiber e.V. (WW) und der Völklinger Kreis NRW e.V, (VK) den Kölner CSD.

In Kooperation mit der Unternehmensinitiative Charta der Vielfalt haben sie am 6. Juli 2013 den Business-Empfang „Wirtschaftsfaktor Pink?!“ veranstatet.

Der CSD Business Empfang setzt den Fokus auf Lesben und Schwule in der Wirtschaft. Teilgenommen haben etwa 200 Vertreterinnen und Vertreter von großen und mittelständischen Unternehmen. Im Mittelpunkt stand das moderierte Podiumsgespräch „Karriere-Knick oder Karriere-Kick? Welchen Einfluss hat ein Outing auf die Karriere?“. Wirtschaftsvertretungen und Vereinsmitgliederdiskutierten, weshalb es im Top-Management-Bereich der Wirtschaft so wenig Führungskräfte gibt, die offen zu ihrem Schwul- oder Lesbisch-Sein stehen. Die offene Runde ging zudem der Frage nach, inwiefern ein Coming-Out am Arbeitsplatz wirtschaftlichen Erfolg verhindert oder Potenziale freisetzen kann.

Augrund des wiedermal großen Erfolgs der Veranstaltung haben die Wirtschaftsweiber und der Vöklinger Kreis entschieden, auch im Jahr 2014 wieder einen Business Empfang anläßlich des CSD durchzuführen.